Sie befinden sich hier

Inhalt

Essen und Trinken

Egal ob Weizenbrötchen, Vollkornbrot, Marmelade oder Wurst, jeder Bewohner kann sein Frühstück nach seinen individuellen Vorlieben zusammenstellen.

Die Gemeineschaftsküche des Seniorenzentrums Waldhof
In der Gemeinschaftsküche des Seniorenzentrums Waldhof werden nicht nur die Mahlzeiten vorbereitet, sondern auch gemeinsam gebacken und gekocht.

Zum Mittagessen stehen unseren Bewohnern zwei verschiedene Menüs zur Auswahl. Wir achten auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Kost. Unsere Küche nimmt bei der Zusammenstellung Ihres Speiseplans selbstverständlich auf ärztlich verordnete oder religiöse Ernährungsvorschriften sowie Allergien Rücksicht. Bitte teilen Sie uns Ihre Wünsche oder Besonderheiten mit, damit wir rechtzeitig unserer Küche Bescheid sagen können.

Auch beim Nachmittagscafé und beim Abendbrot bieten wir unseren Bewohnern immer wieder verschiedene Alternativen. Neben den vier Hauptmahlzeiten gibt es vor allem für Diabetiker Zwischen- und Spätmahlzeiten.

Wir legen besonderen Wert auf eine gepflegte Esskultur. Denn Essen bedeutet nicht nur Nahrungsaufnahme, sondern die Bewohner sollen sich wohlfühlen und Freude am Essen haben. Eine Präsenzkraft ist bei allen Mahlzeiten anwesend und unterstützt die Bewohner, wo es nötig ist.

Nach oben

Reinigungsservice

Sauberkeit ist uns sehr wichtig. Die Mitarbeiter des Reinigungsservices kontrollieren und reinigen täglich das ganze Haus. Wir achten darauf, dass die Bewohnerzimmer möglichst immer von derselben Mitarbeiterin geputzt werden. So können sich die Bewohner an die Personen gewöhnen, die täglich zu ihnen ins Zimmer kommen.

Nach oben

Friseur

Für einen Besuch beim Friseur brauchen Sie das Haus nicht verlassen. Im Erdgeschoss des Seniorenzentrums Waldhof gibt es einen Friseursalon, der jeden Montag und Mittwoch für Sie geöffnet hat. Wenn Sie nicht selbst zum Friseur gehen können, kommt der Friseur auf Ihr Zimmer.

Friseursalon im Seniorenzentrum Waldhof
Der Friseursalon hat jeden Montag und Mittwoch geöffnet.

Nach oben

Wäscheservice

Die Wäsche unserer Bewohner wird von einer großen Wäscherei gewaschen. Dafür muss jedes Kleidungsstück einzeln gekennzeichnet werden. Gegen eine kleine Aufwandsentschädigung übernehmen wir die Kennzeichnung für Sie.

Wäschestücke, die nicht mit der Maschine gewaschen werden können, geben wir in eine externe Reinigung.

Handtücher und Bettwäsche stellen wir den Bewohnern zur Verfügung. Täglicher Handtuchwechsel und regelmäßiger Wechsel der Bettwäsche sind für uns selbstverständlich.

Natürlich können Angehörige die Wäsche Ihres Verwandten auch selbst zu Hause waschen.

Nach oben

Hausmeisterservice

Unser Hausmeisterteam kümmert sich um die technischen Abläufe in unserem Haus. Ob es sich um einen defekten Fernseher oder eine kaputte Glühbirne handelt, sie wissen Rat. Wenn Sie Fragen oder Wünsche zu Technik und Ausstattung der Zimmer haben, wenden Sie sich an unsere Hausmeister. Sie helfen Ihnen aber auch, wenn mal ein Bild aufgehängt oder ein Schrank verrückt werden soll.

Nach oben

Einkaufsservice

Bewohnern, die nicht mehr selbst einkaufen können, bieten wir unseren Einkaufsservice an. Einmal in der Woche gehen wir für Sie einkaufen. Wenn Sie etwas benötigen, wenden Sie sich an unsere Mitarbeiter, sie werden versuchen Ihnen alle Wünsche zu erfüllen.

Kontextspalte

Einrichtungsleitung

Gerd Filitz



Bildergalerie

Bildergalerie des SZW



Pflegenoten

MDK-Pflegenoten des SZW